Datenbank / Politische Machtblöcke / Dominion / Jem'Hadar-Schlachtschiff

 

 

Mission

 

Die Jem’Hadar-Schlachtschiffe sind gut gehütete Geheimnisse der Dominion-Flotte und kommen als ultimative Waffe zum Einsatz, um Invasionen zu koordinieren und zu unterstützen oder um einen Gegner gnadenlos zu zerschlagen. Sie werden etwa bei planetaren Blockaden bzw. Säuberungsaktionen, großen Raumschlachten oder zur Verteidigung von vitalen Stützpunkten verwendet.

 

 

Charakteristika

 

Das Jem’Hadar-Schlachtschiff ist ein Raumer von beispielloser Größe, gegen den die Sternenflotten-Flaggschiffe der Galaxy- und Sovereign-Klasse geradezu zwergenhaft anmuten (das Schiff hat ungefähr die zweieinhalbfache Länge der größten Sternenflotten-Einheiten!). Über die Spezifikationen ist nicht viel bekannt. Das Energieaufkommen dieses klobigen Schiffes kommt dem einer Raumstation gleich, und bis heute ist es den Ingenieuren der Föderation ein Rätsel, wie die Dominion-Erbauer es vollbracht haben, ein Schiff von derartiger Größe und Masse betriebsfähig zu halten.

 

Anders als die Jem‘Hadar-Angriffsschiffe ist das Schlachtschiff sehr kantig und verfügt nicht über eine abgerundete Außenhülle.  Von vorn bietet das relativ flache Profil einen bedrohlichen Anblick. Die Oberfläche der langen, spitz zulaufenden Haupthülle ist mit einer Reihe dicker, überlappender Ablativplatten bedeckt. Die nach vorn abfallende Form der Haupthülle läuft am Bug in zwei spitzen Dornen aus. Am breiteren Heck ist auf der Oberseite ein gesonderter Aufbau über zwei Streben mit dem Hauptrumpf verbunden. Links und rechts vom Hauptrumpf weisen zwei tragflächenähnliche Strukturen nach außen, an deren Spitzen jeweils eine weitere massive, lang gestreckte Einheit angebracht ist.  Am Heck sieht man nach innen versetzt einen großen, rückwärts gerichteten Auslass und zu beiden Seiten die Ionen-Impulsantriebe des Schiffes.

 

Das Schlachtschiff verfügt über mindestens 10 Plasma-Torpedo-Werfer und vermutlich zwei Dutzend Polaronemitter. Seine Panzerung ist äußerst massiv, und es kann vermutlich mehr als 10.000 Individuen befördern. Damit kann bereits einer dieser Raumer komplette Jem’Hadar-Armeen und Invasionsstreitkräfte von einem Punkt zum anderen verlegen. Der große Schwachpunkt des Schlachtschiffes ist, dass es enorm träge ist und kaum Manövrierpotenzial besitzt. Alleine das Vollziehen einer Wende für einen erneuten Anflug auf ein Ziel nimmt enorm viel Zeit in Anspruch. Insofern ist das Schlachtschiff trotz seiner exorbitanten Verteidigungskapazitäten theoretisch verwundbar und wird daher stets von kleineren, wendigeren Einheiten wie Jem’Hadar-Jägern und -Kreuzern flankiert.

 

Erste Scans lassen einen Fehler im Antimaterie-Lagersystem erkennen, das sich an der stark gepanzerten Unterseite in Richtung des hinteren Endes des Haupthülle befindet. Die primären Stützverstrebungen bestehen aus Viterium, einer starken, strapazierfähigen Metallegierung, die aber extrem instabil wird, wenn sie Deltastrahlen ausgesetzt wird.  Theoretisch könnte dies ausgenutzt werden, indem ein mit einem radiogenischen Sprengkopf ausgestatteter Torpedo auf die Verstrebungen abgefeuert wird, doch in der Praxis ist die Panzerung des Jem'Hadar-Schlachtschiffes stark genug, um einer solchen Torpedoexplosion zu widerstehen.

 

 

Hintergrund

 

Begegnungen mit Schlachtschiffen der Jem’Hadar waren bislang äußerst selten. Es ist davon auszugehen, dass innerhalb der riesigen Dominion-Armada nur eine Handvoll solcher Schiffe existieren, die als mobile Operationsbasen bei größeren Feldzügen genutzt werden. So wurde ein Schlachtschiff 2373 bei der Eroberung von Deep Space Nine eingesetzt. Kurz vor seiner Kapitulation befestigte das Dominion den Orbit von Cardassia Prime Ende 2375 mit mehreren dieser gewaltigen Schiffe. 

 

Als dem Sternenflotten-Oberkommando 2374 Gerüchte über ein äußerst starkes, deutlich verbessertes Jem'Hadar-Schlachtschiff zu Ohren kommen, wurde die U.S.S. Valiant, NCC-74210, der Defiant-Klasse zu einer Aufklärungsmission ausgesandt.  Sie konnte eine Reihe wichtiger Informationen sammeln, aber als man den Versuch unternahm, das Schiff an der oben erwähnten Schwachstelle zu zerstören, wurde die Valiant mühelos vernichtet.

 

 

Spezifikationsübersicht

 

  • Klassifikation / Mission: Schlachtschiff
  • Indienststellung: unbekannt
  • Missionsdauer: unbekannt
  • Abmessungen: Länge: mindestens 1320 Meter
  • Masse: unbekannt
  • Besatzung: mindestens 10.000 Personen beförderbar
  • Antrieb: Reisegeschw.: unbekannt
  • Antriebssysteme: unbekannt
  • Waffen: (20) Polaronstrahlen-Emitter; (10) Hochenergie-Plasma-Torpedos
  • Primäres Computersystem: unbekannt
  • Primäre Navigation: unbekannt
  • Deflektor-Schilde: unbekannt
  • Shuttles und Fahrzeuge an Bord: unbekannt

 

 

Größenvergleich

Jem'Hadar-Schlachtschiff
Excelsior
Galaxy