STAR TREK COMPANION
return to the edge of the final frontier

Datenbank / Serienreviews / Charakterbewertung Voyager

 

VOY: Was taugen die Hauptcharaktere?

 

Kathryn Janeway

Eine Frau als Captain? Oh ja. Kathryn Janeway ist eine würdige Kommandantin. Ihr zunächst arg militärischer Duktus weicht schnell einer mütterlichen Rolle, was zur Situation der Voyager im Delta-Quadranten passt. Anders als bei Picard oder Sisko gelang es den Autoren jedoch nicht, den Janeway-Charakter in seinen Tiefen auszuleuchten. Ab Staffel vier gibt es zudem einige scharfe Brüche.

Staffel: 1-7 (172 Episoden)

Schauspielerin: Kate Mulgrew

 

 

Chakotay

Janeways Erster Offizier ist der Maquis Chakotay. Im Pilotfilm noch als kantiger Rebell in Szene gesetzt, wird der Mann mit indianischen Wurzeln jedoch schnell allzu handzahm und langweilig in der XO-Rolle. Wo man sich erhofft, dass die zwei Welten Janeway und Chakotay hart aufeinanderprallen, gibt sich letzterer meist kleinlaut und seltsam loyal. Die Serie hält für ihn nur wenig Entwicklungspotenzial bereit.

Staffel: 1-7 (172 Episoden)

Schauspieler: Robert Beltran

 

 

Tuvok

Mit Tuvok hat man erneut einen Vulkanier auf die Brücke gestellt. Doch anders als Spock ist Tuvok ein vollblütiger Vertreter seines Volkes - und das merkt man ihm an. Abgesehen von Harry Kim ist wohl keine andere Hauptfigur so entwicklungsresistent wie Janeways Sicherheitschef. Spitze Ohren, gewölbte Brauen und stoische Kommentare reichen eben nicht, um einen Charakter interessant zu machen.

Staffel: 1-7 (170 Episoden)

Schauspieler: Tim Russ

 

 

B'Elanna Torres

Neben Tuvok ist die halbklingonische Ingenieurin Torres die zweite Reminiszenz an eine frühere Star Trek-Serie. Sie wird in die Serie eingeführt als allzu impulsive Frau, der oft mal die Hand locker sitzt. Janeway nimmt sich ihrer an, gibt ihr Verantwortung, und mit der Zeit wird ein fähiger Offizier aus ihr. Leider wird Torres danach eher langweilig. Ihre Beziehung mit Tom Paris gibt ihr aber eine neue Rolle.

Staffel: 1-7 (166 Episoden)

Schauspielerin: Roxann Dawson

 

 

Tom Paris

Erwartet man eigentlich von Chakotay, dass er die Fackel des Outlaws hochhält, tut dies am ehesten noch Tom Paris, im Pilotfilm an allen Fronten gescheitert. Leider ist sein Charakterbogen zu schnell abgeschlossen, und ähnlich wie Torres wird er nach kurzer Zeit stubenrein. Dennoch gehört seine Figur zu den besseren der Serie und findet zwischen Pilotendasein, Holodeck und Familienglück ihre Nische.

Staffel: 1-7 (172 Episoden)

Schauspieler: Robert Duncan McNeill

 

 

Harry Kim

Der arme Harry Kim. Er ist in sieben Serienjahren an seiner Station verkümmert. Keine nennenswerten Entwicklungen, keine Beförderungen, eine ewige Konstante wie vermutlich sonst nur Tuvok. In Erinnerung bleibt der unoriginelle, streberhafte Charakter lediglich durch mehrere kurze Affären mit Alienfrauen, aus denen er zuweilen mit einer exotischen Form der Geschlechtskrankheit hervorging.

Staffel: 1-7 (170 Episoden)

Schauspieler: Garrett Wang

 

 

'Der Doktor'

Zum Glück hat Voyager seinen holografischen Doktor, der sich unter vielen uninspirierten Figuren zur Allzweckwaffe mausert. Durch seine Figur bekommt die Serie doch noch ein Alleinstellungsmerkmal: Slapstick-Comedy im Weltraum. Es ist schade, dass der Doktor dahingehend erst relativ spät entdeckt wird, aber durch seine Beziehung zu Seven of Nine blüht er schon zu einem früheren Zeitpunkt auf.

Staffel: 1-7 (169 Episoden)

Schauspieler: Robert Picardo

 

 

Seven of Nine

Viele Fans haben sich zu Recht über ihren Catsuit beschwert, aber auch er ändert nicht, was Seven für Voyager ist: ein echtes Lebenselixier. Ab Staffel vier bringt die ehemalige Borg viel frischen Wind und eine ganze Phalanx neuer Handlungsbögen in die Serie ein. Insbesondere mit Janeway und dem Doktor bildet sie zentrale Beziehungen heraus. Voyager verändert sich mit Seven, aber zum Besseren.

Staffel: 4-7 (102 Episoden)

Schauspielerin: Jeri Ryan

 

 

Neelix

Anders als im Fall von Kes, mit der die Autoren nichts anzufangen wussten, hat Neelix viele Auftritte in der Serie. Trotzdem entwickelt er sich nicht so, wie es hätte sein können. Auch bei Neelix schlug man frühzeitig alle Ecken und Kanten ab und machte ihn zur guten Seele der Voyager mit dem Look eines Paradiesvogels. Das ist leider zu wenig, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Staffel: 1-7 (163 Episoden)

Schauspieler: Ethan Phillips

 

 

Kes

Kes ist der charakterliche Totalausfall von Voyager: Bereits im Pilotfilm an Bord geholt, hatten die Autoren keinen Schimmer, was sie Sinnvolles mit ihr anfangen sollten. Telepathie, eine Lebensspanne von nur neun Jahren, die Beziehung mit Neelix - all das wurde nur oberflächlich angekratzt, ehe man zu Beginn von Season vier beschloss, sie aus der Serie zu schreiben - die Kapitulation.

Staffel: 1-3, 2 Auftritte in 4 (71 Episoden)

Schauspielerin: Jennifer Lien

 

 

B'rel-Klasse Vor'Cha-Klasse K't'inga-Klasse Negh'Var-Klasse K'Vort-Klasse